Frohes neues Jahr!

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr an alle da draußen! Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Zeit mit lieben Menschen um euch herum!

Ich war zwischen den Jahren schon ein wenig fleißig und habe einen guten Start in meine neue Übersetzung gefunden. Nun geht es beständig weiter.

Alles Liebe für 2022 und einen guten Start in die erste Arbeitswoche!

Weihnachten

Auch wenn mein letzter Post noch gar nicht so lange her ist, darf natürlich an dieser Stelle ein „Frohe Weihnachten“ nicht fehlen! Ich wünsche euch allen eine entspannte Zeit im Kreis der Liebsten und dass ihr die verrückte Welt da draußen mal ein wenig vergessen könnt …

Falls ihr noch eine Last-Minute-Geschenkidee braucht: Schenkt doch einen Gutschein für den Shop von Autorenwelt.de, eine Webseite mit fairen Bedingungen für Autor*innen und Übersetzer*innen. Meine übersetzten Bücher könnt ihr dort natürlich auch direkt erwerben. 🙂

Macht es euch gemütlich und rutscht gut in das neue Jahr!

Neuer Übersetzungsvertrag!

Obwohl ich es im Endeffekt nicht auf die Buchmesse geschafft habe (Sturm und ein Zug, der niemals an seinem Ziel ankam), konnte ich nun trotzdem einen neuen Übersetzungsauftrag ergattern – und darf zum ersten Mal mit der lieben Kollegin Freyja Melsted gemeinsam ein Buch übersetzen! Zu gegebener Zeit schreibe ich hier natürlich noch mehr über das Projekt …

Ich hoffe, ihr genießt die Weihnachtszeit und lasst es euch gutgehen!

Auf zur Buchmesse!

Nach einem Jahr Pause geht es morgen tatsächlich wieder zur Buchmesse nach Frankfurt! Mal sehen, wie anders es wird oder wie ähnlich dann doch. Und wer weiß, vielleicht ist es sogar ganz angenehm, wenn es nicht so voll ist. Aber leider sind auch einige Menschen nicht da, die man gerne gesehen hätte … Nun ja, das muss sich eben langsam entwickeln. Ein erster Schritt ist es immerhin! Allen, die dort sind, eine erfolgreiche Buchmesse!

Hieronymustag

Jetzt habe ich doch knapp verpasst, am gestrigen Hieronymustag zu schreiben – aber ich denke, auch heute ist der Internationale Übersetzertag noch erwähnenswert. Denn an diesem Tag wird nicht nur dem Bibelübersetzer Hieronymus gedacht, sondern auch allen Übersetzern, die es uns überhaupt erst ermöglichen, Literatur aus allen Ecken der Welt zu lesen und genießen. Auf alle meine geschätzten Übersetzerkolleginnen und -kollegen!

Long time no hear …

Hui, so lange ist mein letzter Beitrag schon her? Habe ich gar nicht bemerkt … Liegt vielleicht an dem tollen Urlaub, den ich hatte (musste auch mal sein 😉 ). Oder an den schönen neuen Büchern, die ich seitdem geliefert bekommen habe. Willa of the Wood – Die Geister der Bäume von Robert Beatty ist nämlich endlich in meiner Übersetzung erschienen! Die Fortsetzung meines „Erstlingswerks“ liegt mir ganz besonders am Herzen und ist nun mit diesem tollen Cover im Buchhandel erhältlich. Viel Spaß bei der Lektüre!

Frühlingsgrüße (trotz Regenwetter)

Eigentlich wollte ich ja sonnige Frühlingsgrüße schicken, aber nun werden es wohl eher regnerische … Dennoch lassen wir uns von so etwas natürlich nicht unterkriegen, und bei solchem Wetter kann man es sich umso besser mit einem Buch auf der Couch gemütlich machen und ein bisschen Schmökern! Und vor allem dürfen ab Montag die Buchhandlungen wieder öffnen und man kann sich neu inspirieren lassen, das finde ich sehr schön!

Ab dem 23.03. ist dann auch Das Zeitalter der Einsamkeit von Noreena Hertz, übersetzt von meiner liebe Kollegin und Freundin Andrea Schmittmann und mir, dort erhältlich. Schaut doch mal rein!

Bleibt gesund und haltet die Ohren steif, eure Sabrina