Endlich wieder im EÜK!

Schon im Studium war das meine Lieblingszeit: eine Woche Seminar im wunderschönen Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen! Es war immer mein Traum, einmal als Übersetzerin zurückzukehren – jetzt rücke ich diesem Traum ein kleines Stückchen näher: Ich darf dort Ende August am Seminar „Stilblüten und andere Stolpersteine“ teilnehmen.

Und eines Tages werde ich es vielleicht auch schaffen, mich mit einem eigenen Übersetzungsprojekt dorthin zurückzuziehen, um intensiv zu arbeiten, im lichtdurchfluteten Innenhof zu sitzen, mich mit den anderen Übersetzerinnen und Übersetzern auszutauschen und in der Bibliothek zu recherchieren und zu schreiben …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.